pH-Puffer als Maßstab für die Zuverlässigkeit von pH-Messungen

icon.highlightedarticle.dark Referenzmaterialien
6 June 2024
Spetec Standards
Spetec Standards | Foto: Spetec GmbH
Article image of: pH-Puffer als Maßstab für die Zuverlässigkeit von pH-Messungen
Spetec Standards | Foto: Spetec GmbH

pH-Puffer-Lösungen sind vielseitig einsetzbar. Sie sind in der Lage über eine lange Zeit den pH-Wert konstant zu halten, auch bei Zugabe geringer Mengen von Säuren oder Basen, und sind für die metrologische Rückführbarkeit auf SI-Einheiten und der in jedem Labor vorgeschriebenen Qualitätssicherung unerlässlich. Die Spetec GmbH bietet u.a. eine große Auswahl NIST-zertifizierter rückführbaren pH-Pufferlösungen von Inorganic Ventures an.

Genaue pH-Messungen mit Pufferlösungen

Formal bezeichnet der pH-Wert einer Substanz den negativen Logarithmus der Wasserstoffionenaktivität. Dies wird manchmal auch als das Potential oder die Leistung von Wasserstoff in einer wässrigen Lösung bezeichnet.

Der pH-Wert einer Lösung wird auf einer Skala von 0 bis 14 ausgedrückt und ist eine temperaturabhängige chemische Eigenschaft. Reines Wasser zum Beispiel ist mit einem pH-Wert von 7,47 bei 0 °C und 6,14 bei 100 °C weitgehend neutral.

Die Messung des pH-Werts einer Lösung erfolgt typischerweise mit einem Potentiometer, das – theoretisch – bei pH 7 eine Differenz von 0 Millivolt (mV) zwischen einer Mess- und einer Referenzelektrode erzeugt. Jede Änderung des Säure- oder Alkaligehalts verändert die Spannung zwischen beiden Elektroden und liefert so eine genaue elektrochemische Grundlage für die Schätzung des pH-Werts. Wir sagen hier Schätzung, da Ihr Messgerät nur so genau wie Ihre pH-Referenz-Pufferlösung ist.

Was ist eine pH-Pufferlösung?

Eine pH-Pufferlösung, manchmal auch als Wasserstoffionenpuffer bezeichnet, ist eine wässrige Lösung mit einem rückführbaren pH-Wert, der sich nur vernachlässigbar verändert, selbst wenn sie nur mit kleinen Mengen starker Säuren oder Basen gemischt wird.

Im Allgemeinen bestehen pH-Puffer aus einer Mischung einer konjugierten Base mit einer schwachen Säure, die überschüssige Wasserstoffatome absorbieren kann, um einen stabilen pH-Wert in Lösung zu halten. Deshalb eignen sie sich ideal zur Kalibrierung elektrochemischer Potentiometer für pH-Messungen mit geringer Unsicherheit und genauerer Rückführbarkeit.

Dies wird immer wichtiger, da sich immer mehr Chemiker an das NIST-Bezugssystem der pH-Metrologie anbinden und so eine ununterbrochene Kette der Zuverlässigkeit vom Hersteller des Standard-Referenzmaterials (SRM) bis zum Anwender etablieren.

Heute setzen NIST-rückführbare pH-Pufferlösungen den Maßstab für die Zuverlässigkeit von pH-Messungen in einem möglichst breiten Spektrum von Anwendungen, wobei die Unsicherheiten bei Werten von nur 0,01 pH-Einheiten garantiert und zertifiziert werden.

Suchen Sie nach pH-Pufferlösungen?

Inorganic Ventures (IV) ist einer der branchenführenden Anbieter von NIST-rückführbaren und zertifizierten Referenzmaterialien (ZRM) für pH-Messungen in der analytischen Chemie. Inorganic Ventures ist darauf spezialisiert, kundenspezifische Lösungen für spezifische Kunden-Workflows zu entwickeln und eine umfassende Dokumentation bereitzustellen, um die vollständige Verantwortlichkeit und Zuverlässigkeit zu gewährleisten.

Spetec ist der Vertriebspartner von IV für Deutschland und Österreich. Wenn Sie also nach rückführbaren pH-Pufferlösungen suchen, die durch direkte Anbindung an NIST-SRMs zertifiziert sind, dann melden Sie sich noch heute bei der Firma Spetec. Wir helfen Ihnen gerne diesbezüglich weiter.

Verfasst von

Spetec GmbH

Die Firma Spetec wurde 1987 in Erding gegründet. Angefangen hatte das Unternehmen mit dem Verkauf von Ersatzteilen für Analytik. Aufgrund der steigenden Anforderungen in der Analytik begann Spetec mit der... Mehr lesen