Neue CO2-Sonde mit Pumpenprobenahme erweitert Vaisala Produktfamilie modularer tragbarer Geräte

icon.highlightedarticle.dark Tech & Analyse
Zuletzt bearbeitet: 6 June 2024
Tragbare Kohlendioxidsonde GMP80P mit Pumpenprobenahme
Tragbare Kohlendioxidsonde GMP80P mit Pumpenprobenahme | Foto: Vaisala

Vaisala, ein weltweit führendes Unternehmen für Wetter-, Umwelt- und Industriemessungen, stellt die tragbare Kohlendioxidsonde GMP80P vor. Diese ist für Anwendungen wie Bioinkubatoren und andere anspruchsvolle Umgebungen konzipiert, in denen Genauigkeit, Zuverlässigkeit und Stabilität erforderlich sind.

Die Vaisala Kohlendioxidsonde GMP80P mit Pumpenprobenahme ist die neueste Ergänzung in der Vaisala Produktfamilie tragbarer Messgeräte. Sie kann mit einem tragbaren Anzeigegerät Indigo80 verwendet werden, um professionelle CO2-Messanforderungen zu erfüllen.

Die Messsonde GMP80P eignet sich optimal für die CO2-Probenahme aus Inkubatoren, die Stichprobenmessung von fest montierten CO2-Messwertgebern und die Probenahme aus anderen Bereichen.

Robuste Bauweise für anspruchsvolle Anwendungen

Sie ist perfekt für anspruchsvolle Industrieanwendungen geeignet, bei denen die CO2-Konzentration zu einem bestimmten Zeitpunkt präzise und genau gemessen werden muss. Ihr robustes Gehäuse sorgt für zuverlässige Leistung unter anspruchsvollen Bedingungen.

„Ich freue mich, die Erweiterung der modularen tragbaren Produktfamilie um die neue tragbare Sonde bekannt zu geben. Mit dem tragbaren Vaisala Anzeigegerät Indigo80 und kompatiblen Produkten können Sie hochwertige Daten für verschiedenste industrielle Prozesse messen. Die neue CO2-Messsonde ist für die Anforderungen anspruchsvollster Anwendungen wie beispielsweise Bioinkubatoren konzipiert. Mit dieser Sonde ist es zum Beispiel möglich, mit einem Pumpsystem Proben aus dem Inneren des Inkubators zu entnehmen, ohne die Tür öffnen zu müssen. Auf diese Weise hat die Messung keinen Einfluss auf den Zustand des Inkubators. Die Messung kann wesentlich schneller durchgeführt werden, ohne dass man warten muss, bis sich der Schrank wieder stabilisiert hat. So kann außerdem sichergestellt werden, dass der Inkubationsprozess ohne Verunreinigungen fortgesetzt wird“, sagt Vaisala Produktmanagerin Vuokko Lantz.

Die auf Kundenanforderungen abgestimmte Messsonde GMP80P lässt sich einfach am Inkubator anbringen. Ein an die GMP80P angeschlossenes kompaktes Anzeigegerät kann CO2-Messdaten überwachen. Darüber hinaus können mit dem Indigo80 Messdaten von der GMP80P protokolliert werden, und auch Kalibrierung und Justierung sind mit dem Gerät ganz einfach.

„Unsere Kunden wünschten sich eine einfache Lösung mit dem zusätzlichen Vorteil einer Pumpenfunktion, die selbst unter anspruchsvollsten Bedingungen bei der Messung wichtiger CO2-Werte in Inkubatoren eingesetzt werden kann“, erklärt Vuokko Lantz.

Mit der Messsonde GMP80P bieten wir unseren Kunden ein hohes Maß an Zuverlässigkeit und Genauigkeit. Darüber hinaus bieten wir zahlreiche Zubehörteile wie Probenahmeschläuche und Rohroptionen. Damit kann die Sonde einfach an verschiedene Einlässe in der Inkubatortür oder den Inkubatorwänden montiert werden. Wir sind sehr zuversichtlich, dass die neue Vaisala Sonde deren hohen Qualitäts- und Leistungsstandards gerecht wird“, sagt Vuokko Lantz abschließend.

Die Vaisala Kohlendioxidsonde GMP80P mit Pumpenprobenahme ist ab Juni 2024 auf dem nordamerikanischen und europäischen Markt erhältlich.

Erfahren Sie mehr icon.arrow--dark

Verfasst von

Logo of: Neue CO2-Sonde mit Pumpenprobenahme erweitert Vaisala Produktfamilie modularer tragbarer Geräte

Vaisala GmbH

Vaisala is a global leader in weather, environmental, and industrial measurements. Mehr lesen